Hilfe in Krisen

Akut:

In einer akuten psychischen Krise, die keinen Aufschub bis zur Eröffnung der hausärztlichen Praxis bietet, wenden Sie sich bitte an das AMEOS Klinikum, unter folgender Adresse:
Knollstraße 31, 49088 Osnabrück, Tel: 0541/313-0.

Die Aufnahme in Krisen ist 24 Stunden möglich.Weitere akute Unterstützung durch die Einschätzung der weiteren notwendigen Behandlung bekommen Sie durch den ärztlichen Bereitschaftsdienst: 116117

Weitere Informationen dazu unter: http://www.116117info.de/html/)

Telefonische Beratung und Hilfe:
Eine kostenlose und anonyme Beratung:
„Sorgen kann man teilen”
Tel: 0800/111 0 111 · 0800/111 0 222 · 116 123

Ihr Anruf ist kostenfrei“ oder über die Webseite:
www.telefonseelsorge.de

Eine weitere kostenlose Beratung für Kinder und Jugendliche:
„Nummer gegen Kummer“
Tel: 0800 – 111 0 333

Einleitung einer psychotherapeutischen Unterstützung:
Sozial-psychiatrischer Dienst
Stadt Osnabrück
Tel: 0541 501-8229

Terminservicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung:
Niedersachsen
Tel: 0511 56999793

Nordrhein-Westfalen (Bereich Nordrhein)
Telefon: 0211 59708990
Link: https://www.bundesgesundheitsministerium.de

Psychiater, Psychotherapeuten vor Ort:
Die aktuelle Liste kann bei der Kassenärztlichen Vereinigung oder der eigenen Krankenkasse angefordert werden.
Beratungsstellen:
Frauenberatungsstelle Osnabrück
Spindelstraße 41, Osnabrück
Tel: 0541 803405

Opferhilfe Osnabrück
Goethering 30, Osnabrück
Tel:  0541 3153950

Psychologische Beratungsstelle f. Ehe-, Familien- und Lebensfragen
Lotter Str. 23, Osnabrück
Tel: 0541 42044

Für Studenten
Psychosoziale Beratungsstelle des Studentenwerks Osnabrück
Sedanstraße 1, Osnabrück
Tel.:+49(0) 541 969-2580
E-Mail: psb@sw-os.de